Der Gewerbeverein stellt sich vor:

Seit 1997 haben sich Unternehmen der Großgemeinde Eiterfeld in einem Gewerbeverein zusammengefunden, um durch gemeinsame Aktionen die Attraktivität des Einkaufsstandorts Eiterfeld zu steigern und den Kun- den ein Höchstmaß an Service zu bieten.

Über 40 Fachgeschäfte und Betriebe bieten in ihrer Ge- samtheit ein großes Sortiment an Waren sowie Dienst- leistungen, die für ein sehr großes Käuferspektrum ein schier unerschöpfliches Potential bildet.

Durch den ländlichen Charakter, den sich Eiterfeld be- wahren konnte, genießt der Kunde neben der großen Auswahl u.a.ein ausreichendes Parkplatzangebot und die familiäre Atmosphäre in den Geschäften, was auch dem Leitspruch des Gewerbevereins entspricht: sympathisch - persönlich - fair.
Verkaufsoffene Sonntage verbunden mit einem bunten Markttreiben in der zentral gelegenen Bahnhofstraße, die an diesen Tagen zur Fußgängerzone umfunktio- niert wird, ziehen regelmäßig viele tausend Besucher an. Jeweils am 3. Sonntag im März läutet der Früh- jahrsmarkt die Saison ein.

Im Herbst steht der Matthäusmarkt am 3. Sonntag im September im Mittelpunkt.

Die teilnehmenden Geschäfte bieten viele informative und interessante Vorführungen an und auch die kuli- narischen Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. Jahresabschluss bildet der Winterzauber, ein langer Samstag in weihnachtlichem Ambiente, der eine reiz- volle Alternative zu den herkömmlichen Weihnachts- märkten der Region bildet.